Boiler entkalken

Wenn sich Wasser erwärmt gibt es Kalkablagerungen.

In einem Wassererwärmer führt dies zu einem höheren Energieverbrauch und die Warmwassermenge verringert sich.

Auch die Schutzanode leidet darunter.

Darum sollte ein Boiler regelmässig entkalkt und die Schutzanode ersetzt werden.

Wir empfehlen folgenden Entkalkungsintervall:

Mit eingebauter Enthärtungsanlage alle 7 Jahre

Ohne Enthärtungsanlage alle 3 Jahre